über michael turnovsky




geboren in prag, seit 1968 in österreich. nach dem oboenstudium an der musikhochschule in wien (prof. j. schaeftlein) fünf jahre in berlin an der orchesterakademie der berliner philharmoniker bei lothar koch.

seit 1979 erster oboist beim kärntner sinfonieorchester und dem sinfonieorchester vorarlberg.
lehrer am konservatorium der stadt wien und dem kärntner landeskonservatorium.
ausserdem viel kammermusik und solokonzerte in europa und japan.

seit 25 jahren intensive beschäftigung mit dem oboenrohrbau. durch kontakte zu den hervorragenden oboisten, vor allem in deutschland und skandinavien konnten viele ideen und erfahrungen gesammelt werden, die in zahlreichen rohrbaukursen ( zb. bergen philharmonie orchester und sibeliusakademie helsinki) weitergegeben werden.

  • Share post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen